Perils of Man

Die traditionelle Klassische Point-and-Click-Adventures wie zum Beispiel das mittlerweile in die Jahre bewirkte Baphomets Fluch sind zue gleichen Zeit auch auf Smartphones spielbar und das sogar in 3D. Zu solchen Mobile Games zählt auch Perils of Man: Chapter 1. Im Mittelpunkt von dem Geschehen liegt hier ein junges Mädchen mir dem Name Ana Eberling. Im atmosphärischen, traditionellen Chapter 1 steueren Sie Ana durch eine 3D-Welt, in der du Stück für Stück die Geheimhaltung der Geschichte aufdecken.

Einst verschwanden ihre Vorfahren, beispielsweise Thomas Eberling oder danach auch ihr Vater Max Eberling, auf wundersame Art und Weise. Keiner weiß bis jetzt, was mit ihnen passieren ist. Eines Tages findet ihre Mutter ein Geburtstagsgeschenk für Ana zu ihrem 16., das der Vater ihr einst hinterließ. Als sie es öffnet, ist sie in Besitz einer geheimnisvollen Glasphiole. Was es damit richtig auf sich hat, wird Ihnen am Anfang Ihrem Abenteuer nicht verraten. Jedoch macht die neugierige Ana sich nun auf, die schließlichen Hinweise zu untersuchen, die mit dem Verschwinden von ihrem Vater zu tun haben. Zugleich begegnet sie vielen andere unüblichen und fröhliche Charakteren, mit denen natürlich auch Sie Bekanntschaft machen. Denn Sie sind derjenige, der Ana auf ihrer Reise begleitet und versucht, die komplizierten Rätsel zu lösen. Im anderen Spielverlauf von Perils of Man: Sie geraten Chapter 1 an Erfindungen, dank denen Sie dem verschollenen Vater immer näher kommen. Zugleich führt dich das Adventure durch 30 verschiedene Welten, unter anderem spielen sich einmütige Szenen auf einem Frachter im südchinesischen Meer oder sogar in Chicago ab.

Dieses Mobile Game Peril’s of Man wird episodenweise publiziert. Sie rätseln sich Episode für Episode, Kapitel für Kapitel und versucht in typischer Point-and-Click-Adventure-Manier jede noch so komplizierte und knifflige Herausforderung zu überwinden. Zugleich suchen Sie steitig nach Gegenständen, die Ihnen danach mildtätig sein könnten, verbindet sie im Inventar oder versuchsen sie mit anderen Dingen in der Umwelt zu benutzen.